18. BADENER FAMILIENTAGE

19. November 2014 - 10. Dezember 2014

Die 18. Badener Familientage stehen unter dem Motto:

 

""FRIEDEN STIFTEN"

 

In einer Zeit, in der weltweit Konflikte und Gewalt zunehmen, setzen die Badener Familientage mit dem Thema "FRIEDEN STIFTEN" ein deutliches Zeichen für die Notwendigkeit des Zusammenwirkens der Menschen.

 

Die Menschheitsgeschichte dokumentiert die männliche Dominanz. Dem weiblichen Aspekt in der Gesellschaft wurde zu wenig Beachtung geschenkt. Mann und Frau sind jedoch wie die Flügel eines Vogels. Erst wenn sie beide gleich stark entwickelt sind und zusammenwirken, kann sich die menschliche Gesellschaft in höhere Sphären erheben.

Mittwoch, 19. November 2014, 19.00 Uhr


Ort: Veranstaltungssaal der Volksbank Baden, Grabengasse 17, Baden

 

FEIERLICHE ERÖFFNUNG

Bezirkshauptmann HR Dr. Heinz Zimper,

Bürgermeister KR Kurt Staska

 

"FRIEDEN STIFTEN"

 

Festansprache:

Fr. Fereschte Schweter

"Die Frau als Friedensstifterin"

 

Oberstufen- und Lehrerchor des BG und BRG Frauengasse

Leitung: Prof. Johannes Dietl

 

Musikalische Darbietung der

SchülerInnen der Volksschule Pfarrgasse, Baden

 

Ausstellung:

Bilder und Collagen, die von den Kindern der Badener Schulen eigens zum Thema geschaffen wurden

........................................................................................................

Samstag, 22. November 2014, 15.00 Uhr

 

Ort: Veranstaltungssaal der Volksbank Baden, Grabeng. 17

 

FAMILIENNACHMITTAG

Alles schwingt, lacht, tanzt, trommelt und singt!

 

Afrikanisches Trommeln mit Ibrahim Diallo

 

Gemeinsame Tänze mit Kindern und Teens der Sportunion Baden

 

Moderation: Dipl. Päd. Brigitta Berger

 

Bitte Trommeln und Schlagwerk mitnehmen!

.......................................................................................................

Dienstag, 25. November 2014, 19.00 Uhr


Ort: Rathaussaal Ebreichsdorf

Rathausplatz 1

 

"FRAUEN FORDERN FRIEDEN"

zur Geschichte österreichischen Friedensbewegung

unter besonderer Berücksichtigung von Marianne Hainisch

und Bertha von Suttner

 

Mag. Beate Jorda,

HAK Baden, Obfrau des Vereins Frauenzimmer

 

 

"FRIEDEN IN DER FAMILIE"

 

Dr. Soheyla Warnung,

Leiterin des Pädagogischen Zentrums Weiz und

Rudolf Dreikurs Institutes Austria

 

Mit einem Beitrag der Montessori Schule Unterwaltersdorf.

 

Freier Eintritt, die Spendeneinnahmen des Abends kommen einer jungen Familie zugute, die nach einem Schicksalsschlag ihr Heim behindertengerecht umbauen müssen.

"Hilfe für Jürgen"

.......................................................................................................

Samstag, 29. November 2014

 

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr

 

Ort: Kursalon, Waldwiese 4, Bad Vöslau

 

"TÄNZE DER KULTUREN "
Ein Fest der Vielfalt

Zum Mittanzen!

 

Tanzschule Dobner, Bad Vöslau

Familienmusik Schönfeldinger

Deniz Zorlu, Türkei

Michael Delgado, Cuba

Bharati Rajpal, Indien

Negar Khosravani, Iran

Trommelgruppe der Musikschule Bad Vöslau

 

Tanzen verbindet, fördert das Gemeinschaftsgefühl und überbrückt

sprachliche und kulturelle Barrieren.

 

Kostenlose Tischreservierung unter Tel. 0650 6249930

........................................................................................................

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19.00 Uhr

 

Ort: ZIB, Zentrum für Interkulturelle Begegnung,
Grabeng. 14, Baden

 

"MUSIK UND WORT"
zum UNO Tag der Menschenrechte

 

mit jungen Preisträgern

Julian Walder, Violine

Fabian Köhring, Flöte

Linus Köhring, Klavier

 

Werke von Tschaikowsky, Ysaye, Kreisler, u.a.

 

"Die weisse Taube"

 von Negar und Saeid Khosravani

Sun & Mirror Theater

 

Texte aus den Heiligen Schriften der Weltreligionen

Rezitation: Alexandra Mahally, Stefan Rabong

....................................................................................
Von 1. bis 4. Dezember 2014

 

Theater-Workshops zu ausgewählten Themen für SchülerInnen der Neuen Mittelschule und BG und BRG Frauengasse und Biondekgasse, Baden

mit der internationalen Jugendtheatergruppe

PEOPLE’S THEATER - "Mitdenken, mitbewegen!“

 

Die mehrfach ausgezeichnete internationale Jugendtheatergruppe vermittelt im Rollenspiel konstruktive Konfliktbewältigungsstrategien, fördert Sozialkompetenzen und ermutigt zu ethischem Denken und Handeln.

Kontakt & Information

Bahá’i Gemeinde Baden,
Sekretariat: 02252 - 85746,
0660 3729684

oder 0699 17288551

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Badener Familientage