WERTE & CHARAKTER

Die 19. Badener Familientage finden von 12.11. -10.12.2015 statt.

Verschiedenen Veranstaltungen zum Thema "Werte und Charakter" für alle Altersgruppen sollen zum Nachdenken anregen, welche Werte uns wichtig sind und wie wir unsere guten Charaktereigenschaften zur Entfaltung bringen können.

Donnerstag,12. Nov. 2015, 19.00 Uhr

Veranstaltungssaal Volksbank, Grabeng. 17, Baden

 

FEIERLICHE ERÖFFNUNG

Bezirkshauptmann HR Dr. Heinz Zimper

Stadträtin Erna Koprax in Vertretung des Herrn Bürgermeister KR Kurt Staska, Baden

Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Ebreichsdorf  

 

Festvortrag:

„Herzensbildung – Grundlage für die Veredelung des Charakters“

Fr. Mag. Dr. Soheyla Warnung

Leiterin des Rudolf-Dreikurs-Institutes Austria und des Pädagogischen Zentrums Weiz

 

BiondekVoices und

BiondekDanceCompany

Leitung: Fr. Mag. Birgit Stierböck

 

Musikalische Darbietung der

SchülerInnen der Volksschule Radetzkystraße, Baden

 

Ausstellung: Bilder und Collagen, die von den Kindern der Badener Schulen eigens zum Thema geschaffen wurden.

........................................................................................................

 

Freitag, 20. Nov. 2015, 16.00 Uhr

Stadtsaal, Rathaus Ebreichsdorf

 

„CHARAKTERBILDUNG FÜR KINDER"

Einblicke in den Ethikunterricht für alle Kinder (von 3-11 Jahren) und Eltern, unabhängig von einer Religionszugehörigkeit.

Gemeinsam werden wir entdecken, welche Qualitäten und Eigenschaften wir schon in uns finden können.


........................................................................................................

 

Sonntag, 22. Nov. 2015, 10.00 Uhr

Theater am Steg, Johannesgasse 14, Baden

 

„MIT WERTEN AUFWACHSEN“​

Kinderrunde für  3-5 Jährige und ihre Eltern

Durch Geschichten, Lieder und kreatives Gestalten werden gute Charaktereigenschaften spielerisch vermittelt.

Diese Treffen finden monatlich statt.

------------------------------------------------------------------------------------

 

Mittwoch, 25. Nov.2015, 19.00 Uhr,

Theater am Steg, Johannesgasse 14, Baden

 

„REISE IN DIE STILLE“

Musik und Texte aus den Heiligen Schriften der Weltreligionen mit anschließendem Gespräch und Gedankenaustausch  

"Eine Stunde Nachdenkens ist mehr wert als siebzig Jahre frommer Andacht."*

........................................................................................................

 

Samstag, 28. Nov.2015, 19.00h

Festsaal, Sportzentrum Weigelsdorf

 

„TÄNZE DER KULTUREN”

Ein Fest der Vielfalt zum Mitmachen

 

Tanzen verbindet, fördert das Gemeinschaftsgefühl und überbrückt

sprachliche und kulturelle Barrieren.

 

Lateinamerikanische, aramäische, indische, hawaiianische und österreichische Tänze laden zum Mitmachen ein.

 

freie Spende

Kostenlose Tischreservierung unter: 0699/17288551

 

........................................................................................................

 

Samstag, 5. Dez. 2015, 15.00 Uhr

Theater am Steg, Johannesgasse 14, Baden

 

“TUGEND - PARCOURS”

Die Kinder erwarten Spiel- und Bastelstationen zu wertvollen Charaktereigenschaften. Für jede bewältige Tugend bzw. Station erhält das Kind einen Edelstein. Ein Nachmittag für alle Kinder und deren Eltern, der Sinn & Spaß verbindet.

“Betrachte den Menschen als ein Bergwerk reich an Edelsteinen von unschätzbarem Wert!”*

 

........................................................................................................

 

Donnerstag,10. Dez. 2015, 19.00 Uhr

ZIB, Zentrum für Interkulturelle Begegnung,

Grabengasse 14, Baden

 

„MUSIK UND WORT“ 

zum UNO Tag der Menschenrechte

 

mit jungen Preisträgerinnen

Klara König, Flöte

Viola Jank, Saxophon

 

begleitet von

Sergio Posada, Klavier

 

Werke von Charles Widor, Cecile Chaminade und Paule Maurice

 

Sun & Mirror Theatre

Von Negar und Saied Khosravani

 

Texte aus den Heiligen Schriften der Weltreligionen

Rezitation: Alexandra Mahally, Stefan Rabong


 
Folder Familientage 2015
Familientage2015_02.pdf
PDF-Dokument [70.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Badener Familientage